Bankkredit – welche Möglichkeiten gibt es noch?

Sobald wir größere Ausgaben haben, wie z.B. beim Bau eines Hauses oder andere finanziellen Engpässe überbrücken müssen, geht es um die Frage: Wo leihe ich mir am besten das fehlende Geld? Das naheliegendste ist natürlich zu seiner Bank zu gehen und nach einem Kredit zu fragen, allerdings gewährt ihn die Bank nicht jedem. Bevor man Geld bekommt, wird eingehend geprüft, ob man auch wirklich kreditwürdig ist und dieser Vorgang kann unter Umständen auch etwas länger dauern. Egal wer einen Kredit aufnehmen möchte, muss sich einer Prüfung unterziehen. Wer negative SCHUFA Einträge hat oder keine Sicherheiten bieten kann, hat im Normalfall nur sehr geringe Chancen. Aber was unternimmt man dann? Welche alternativen Möglichkeiten gibt es zum klassischen Bankenkredit?

Möchte man keine hohen Zinsen zahlen, ist der günstigste Weg immer zuerst die Familie oder auch Freunde um Hilfe zu bitten. Wenn überhaupt verlangen diese im Gegensatz zu anderen Kreditgebern minimale Zinsen, sodass man eine Menge Geld sparen kann. Kann oder will man nicht die engsten Angehörigen nach Geld fragen, kann man aber auch andere Geldinstitute oder Unternehmen aufsuchen, die Kredite anbieten. Hier ist allerdings Vorsicht geboten, denn es gibt auch viele schwarze Schafe, die eine finanzielle Not von Menschen ausnutzen wollen. Eine andere sehr interessante Alternative ist das Pfandhaus. Hier kann man z.B. wertvollen Schmuck, Erbstücke oder andere Wertgegenstände verpfänden lassen. Zahlt man das ausgehändigte Geld inklusive Zinsen wieder zurück, bekommt man auch den zuvor verpfändeten Gegenstand wieder. Braucht man eine größere Menge Geld helfen kleinere Gegenstände aber meist nicht weiter. In solchen Fällen kann man zu speziellen Autopfandhäusern gehen, dort bekommt man in der Regel einen Sofortkredit ohne Bonitätsprüfung. Die Mitarbeiter begutachten das Fahrzeug und schätzen dessen aktuellen Marktwert. Je nach Unternehmen bekommt man dann rund 80% des Betrages bar auf die Hand. Für Menschen die aufgrund schlechter Bonität keine Chance auf einen Bankkredit haben, ist das Verpfänden des Autos eine durchaus interessante Möglichkeit, um schnell an Geld zu kommen. Und auch hier gilt das gleiche Prinzip wie in allen anderen Pfandhäusern: Zahlt man seine Schulden zurück, bekommt man auch das Pfandgut wieder.