Category: Auto

Autopannen rechtzeitig verhindern

Schneller als man denkt und vor allem als es einem lieb ist, hat man mit dem eigenen Auto eine Panne, die man vielleicht im Vorfeld hätte verhindern können. Es gibt in den unterschiedlichen Jahreszeiten Gefahren auf der Straße, die man mit einkalkulieren muss. Ein Unfall und eine kleinere Panne sind immer mit Arbeit und Kosten verbunden. Auch Ärger bringt die Situation mit sich, da man Geschäftstermine nicht einhalten kann oder andere Dinge absagen muss. Jederzeit muss man auch mit der Nachlässigkeit und Unachtsamkeit der anderen am Verkehr Beteiligten rechnen. Was man selbst tun kann, um die Wahrscheinlichkeit einer Panne zu verringern, sollte man auf jeden Fall tun.

Continue reading

Autogas Umrüstung-wem nützt das was?

Ich denke, dass alle alternativen Kraftstoffe, die zur Zeit angeboten werden, allen langfristig nützen. Dazu gehört ja nicht nur das Autogas, sondern auch der Biodiesel.
Der Umbau des Fahrzeuges mit Autogas ist eine super Sache zur Minderung des CO 2 Austoßes durch Autoabgase. Mittlerweile gibt es fast in jedem Haushalt mindestens einen Partner in der Familie, der auf Grund seines Berufes pendeln muß. Jetzt kann sich jeder ausrechnen, wie sich das täglich auf unsere Umwelt auswirkt.
Eine Autogas-Umrüstung ist nicht ganz billig und ich möchte reginal Unterschiede machen. Gerade in einer Region wie Mecklenburg-Vorpommern ist die Arbeitslosenquote sehr hoch. Und wer Arbeit hat, verdient weniger. Ich denke, das spielt unter dem Aspekt der Kostenfrage einer Umrüstung dort eine sehr große Rolle. Außerdem gibt es nur wenige Autogasumrüster und auch weniger Tankstellen.

Wenn man sieht, was es mittlerweile auch für Preisspannen für einen Umbau seines Fahrzeuges gibt, so denke ich das auch hier gute Qualität seinen Preis hat und man sich nicht von Niedrigpreisen blenden lassen sollte!

Gerade in Ballungsgebieten ist es sehr günstig, sein Auto auf Autogas umrüsten zu lassen, da es dort mehr Autogastankstellen gibt und man täglich viele Kilometer pendeln muß. Hier ist die Arbeitslosenquote geringer und das Einkommen höher. Durch den Stop and Go-Verkehr wird die Umwelt ja besonders belastet. Gerade in Großstädten, um jetzt mal regional zu denken, nützt es eigentlich jedem, der Arbeit hat. Besonders Pendler und Menschen die im Vertrieb arbeiten, sollten ganz schnell umdenken.

Was ich schade finde, ist dass die Autohersteller dem sehr hinterherhängen. Denn würden sie sich weniger um Design und dafür mehr um die Umwelt kümmern, würde der Aufwand einer Umrüstung von vornehrein nicht bestehen.

Sommer-, Winter- und Ganzjahresreifen

Es gibt Sommer- und Winterreifen. Winterreifen sind für winterliche Straßenverhältnisse, wie Schnee und Eis gemacht. Ihre Gummimischung ist besonders geeignet für kalte Temperaturen, da sie nicht so schnell hart wird. Sommerreifen hingegen werden bei warmen Temperaturen nicht zu weich. Desweiteren gibt es noch Ganzjahresreifen. Sie sind ein Mittelstück zwischen Sommer- und Wintereifen, daher das ganze Jahr fahrbar. Diagonalreifen findet man heute meist auf landwirtschaftlichen Fahrzeugen. Aber auch als Motorradreifen bei ältern Modellen werden sie noch eingesetzt. Weiter kann ein Autofahrer noch zwischen Neureifen und Runderneuerten Reifen wählen. Die Runderneuerten sind Reifen die bereits abgefahren waren und wieder neu aufbereitet wurden. Zwei Verfahren gibt es, die Heißrunderneuerung und die Kaltrunderneuerung. Neureifen sind nagelneu direkt aus der Fabrik.